Rechtssystem

  • Abdul-Rahman, L., Espín Grau, H., Klaus, L., Singelnstein, T. (2020). Rassismus und Diskriminierungserfahrungen im Kontext polizeilicher Gewaltausübung. Zweiter Zwischenbericht zum Forschungsprojekt „Körperverletzung im Amt durch Polizeibeamt*innen“ (KviAPol). Bochum: Ruhr-Universität Bochum.
     
  • Bartel, D., Liebscher, D., & Remus, J. (2017). Rassismus vor Gericht: Weiße Norm und Schwarzes Wissen im deutschen Recht. In K. Fereidooni & M. El (Hrsg.), Rassismuskritik und Widerstandsformen (S. 361–383). Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.
     
  • Barskanmaz, C. (2019). Recht und Rassismus: Das menschenrechtliche Verbot der Diskriminierung aufgrund der Rasse. Berlin, Heidelberg: Springer Berlin Heidelberg.
     
  • Barskanmaz, C. (2009). „Das Kopftuch als das Andere. Eine notwendige postkoloniale Kritik des deutschen Rechtsdiskurses“. In S. Berghahn und P. Rostock (Hrsg.), Der Stoff, aus dem Konflikte sind (S. 361–92). Bielefeld: transcript Verlag.
     
  • Barskanmaz, C. (2011): Rasse - Unwort des Antidiskriminierungsrechts? Kritische Justiz (KJ), 44 (3), 382–389.
     
  • Barskanmaz, C. (2019): Recht und Rassismus. Das menschenrechtliche Verbot der Diskriminierung aufgrund der Rasse. Berlin: Springer.
     
  • Barskanmaz, C. (2022). Das strafverfassungsrechtliche Diskriminierungsverbot aufgrund der Rasse. Kommentar zum Beitrag von Tobias Singelnstein. In M. Bäcker & C. Burchard (Hrsg.), Strafverfassungsrecht (S. 281–296). Mohr Siebeck. https://www.mohrsiebeck.com/buch/strafverfassungsrecht-9783161616648
     
  • Barskanmaz, C. (2022). Ein Sieg gegen Racial Profiling? – Verfassungsblog. verfassungsblog.de. https://verfassungsblog.de/ein-sieg-gegen-racial-profiling/
     
  • Barskanmaz, C. (2022): Rasse und ethnische Herkunft als Diskriminierungskategorien. In A. K. Mangold und M. Payandeh (Hrsg.), Handbuch Antidiskriminierungsrecht. Strukturen, Rechtsfiguren und Konzepte (1. Auflage, S. 303–348). Tübingen: Mohr Siebeck.
     
  • Barskanmaz, C. (2024). Staatliche Schutzpflichten gegen Rassismus statt AfD-Verbot. Verfassungsblog. https://verfassungsblog.de/staatliche-schutzpflichten-gegen-rassismus-statt-afd-verbot/
     
  • Bartsch, S. & Beckmann, L. (2024). Rassismus verklagen? Chancen und Grenzen strategischer Klagen gegen rassistische Diskriminierung. Forschungsjournal Soziale Bewegungen (Internet)/Forschungsjournal Soziale Bewegungen, 37(1), 88–106. https://doi.org/10.1515/fjsb-2024-0007
     
  • Eule, T. G. (2016). Inside Immigration Law: Migration Management and Policy Application in Germany. London; New York: Routledge.
     
  • Franke, B., & Schlenzka, N. (2019). Diskriminierung aufgrund der ethnischen Herkunft und rassistische Diskriminierung im Spiegel von Daten und Rechtsprechung. Im Dialog–Beiträge aus der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, 2, 67-86.
     
  • Franke, B., Křeček, R. (2022). Rassistische Diskriminierungen und das Arbeitsrecht. Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht (NZA), 39 (5), 297-301.
     
  • Froese, J., & Thym, D. (2023, April 3). Grundgesetz und Rassismus. Rechtliche Einordnung einer gesellschaftlichen Debatte. Zusammenhalt begreifen. https://fgzrisc.hypotheses.org/3699
     
  • González Hauck, S. (2022): Über die Grenzen des Rechts. Diskriminierung und institutioneller Rassismus im Umgang mit Geflüchteten. Verfügbar unter: https://verfassungsblog.de/uber-die-grenzen-des-rechts/.
     
  • González Hauck, S. (2022): Weiße Deutungshoheit statt Objektivität: Der ‚objektive Dritte‘ und die systematische Abwertung rassismuserfahrener Perspektiven. Zeitschrift für Rechtssoziologie 42 (2), S. 1–23. DOI: 10.1515/zfrs-2022-0201.
     
  • Hausen, M., Weber, R., Froese, J., & Barskanmaz, C. (2024). Der Begriff „Rasse“ im Grundgesetz Juristische und gesellschaftliche Herausforderungen des Diskriminierungsverbots in Art. 3 Abs. 3 GG. Bürger & Staat, 2023(4), 245–254.
     
  • Holzleithner, E. (2022): Intersektionale (mehrdimensionale) Diskriminierung. In A. K. Mangold und M. Payandeh (Hrsg.). Handbuch Antidiskriminierungsrecht. Strukturen, Rechtsfiguren und Konzepte, (1. Auflage., S. 543–596).1. Auflage. Tübingen: Mohr Siebeck.
     
  • Hong, M. (2020). „Rasse“ im Parlamentarischen Rat und die Dynamik der Gleichheitsidee seit 1776: (Teil I). Verfassungsblog. Verfügbar unter: https://verfassungsblog.de/rasse-im-parlamentarischen-rat-i/
     
  • Kaneza, E. (2020): Black Lives Matter: Warum „Rasse“ nicht aus dem Grundgesetz gestrichen werden darf. Recht und Politik (RuP) 56 (4), 536–541. DOI: 10.3790/rup.56.4.536.
     
  • Kaneza, E. (2021): Rasse und der Grundsatz der Gleichheit. Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik (ZAR), 41 (11-12),  395–399.
     
  • Keller, N. (2018). Wer hat Angst vorm Kottbusser Tor. Zur Konstruktion „Gefährlicher Orte “. Cilip, 115 (4), 18-24.
     
  • Kischel, U. 2020. „Rasse, Rassismus und Grundgesetz“. Archiv des öffentlichen Rechts, 145 (2):227. doi:10.1628/aoer-2020-0011.
     
  • Kutting, I. M.; Amin, N. (2020): Mit "Rasse" gegen Rassismus? - Zur Notwendigkeit einer Verfassungsänderung. Die öffentliche Verwaltung (DÖV) (14), 612–616.
     
  • Liebscher, D., & Arnold, S. (2022, April 20). Rassistisches Recht und Recht gegen Rassismus. Juristische Einsichten in ein schwieriges Verhältnis. Zusammenhalt begreifen. https://fgzrisc.hypotheses.org/2792
     
  • Lasserre, C. (2022): "Rasse"-Begriff der Grundrechtcharta. Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht (NZA), 39 (5), 302-306.
     
  • Liebscher, D. (2016): "Racial Profiling" im Lichte des verfassungsrechtlichen Diskriminierungsverbots. In: Neue Juristische Wochenschrift (NJW), 69 (38), 2779-2781.
     
  • Liebscher, D. (2020): Das Problem heißt Rassismus. Zur Debatte um den Rasse-Begriff im Grundgesetz und den Vorteilen einer postkategorialen Alternative. Verfassungsblog. Verfügbar unter: https://verfassungsblog.de/das-problem-heisst-rassismus/
     
  • Liebscher, D. (2021): Rasse im Recht - Recht gegen Rassismus. Genealogie einer ambivalenten rechtlichen Kategorie. 1. Auflage, Originalausgabe. Berlin: Suhrkamp Verlag Verfügbar unter: http://www.content-select.com/index.php?id=bib_view&ean=9783518768457.
     
  • Melter, C. (2017). Koloniale, nationalsozialistische und aktuelle rassistische Kontinuitäten in Gesetzgebung und der Polizei am Beispiel von Schwarzen Deutschen, Roma und Sinti. In K. Fereidooni & M. El (Hrsg.), Rassismuskritik und Widerstandsformen (S. 589–612). Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.
     
  • Naguib, T., Pärli, K., Bircher, N., Licci, S., & Schärer, S. (2017). Anti-Schwarze-Rassimsus : juristische Untersuchung zu Problem und Handlungsbedarf. Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus.
     
  • Payandeh, M. (2018): Das Kopftuch der Richterin aus verfassungsrechtlicher Perspektive. Die öffentliche Verwaltung (DÖV) (12),  482–488.
     
  • Petterson, P. (2019): Racial Profiling - Eine Systematisierung anhand des Verfassungsrechts. Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik (ZAR), 39 (9-10), 301-307.
     
  • Philipp, S., Meier, I., Apostolovski, V., Starl, K., Schmidlechner, K.M. (Hrsg.). (2014). Intersektionelle Benachteiligung und Diskriminierung: soziale Realitäten und Rechtspraxis (1. Aufl.) Baden-Baden: Nomos.
     
  • Siegel, J. (2022, Oktober 24). Ohne Beweislastumkehr doch kein Knaller für Racial-Profiling Prozesse. Welchen Reformdruck die Entscheidung Basu v. Deutschland dennoch auslöst. verfassungsblog.de. https://verfassungsblog.de/basu-2/
     
  • Tabbara, T. (2021): Von der Gleichbehandlung der „Rassen“ zum Verbot rassistischer Diskriminierung. Der Staat, 60 (4), S. 577–607. DOI: 10.3790/staa.60.4.577.
     
  • Thym, D., Froese, J. (Hrsg.). (2022). Grundgesetz und Rassismus (1. Auflage). Tübingen: Mohr Siebeck.
     
  • Wihl, T., Tischbirek, A. (2013): Verfassungswidrigkeit des "Racial Profiling". Zugleich ein Beitrag zur Systematik des Art. 3 GG. JuristenZeitung (JZ), 68 (5), S. 219–224.